In der Ausstellung „HL. BONIFATIUS – EINE WORTMALEREI“ präsentieren wir ca. 50 arbeiten des deutschen Wortmalers SAXA (Dr. Sascha Lehmann)
Zu sehen sind die Arbeiten vom 28. September bis zum 19. Oktober 2019

Die Vernissage beginnt am Freitag, den 27. September um 19:00 Uhr und findet im Rahmen der Fuldaer Museumsnacht „KULTURRAUSCH“ statt. Ende ist um 01:00 Uhr.

SAXA hat ein Werk über den Hl. Bonifatius geschaffen und dazu eine kleine Edition freigegeben ( 30 Exemplare in schwarz, je 10 in rot, grün und gelb). Diese Sonderedition wird exklusiv in der Galerie Bilder Fuchs verkauft.

SAXA ist Dr. Sascha A. Lehmann, geboren 1975, Abitur, Zivildienst, Mitarbeit in Architekturbüro, Studium der Humanmedizin, Approbation, Promotion, Text, Konzeption, Kommunikationsdesign, Worte und Bilder…SAXA über SAXA: ICH LIEBE WORTE. Worte sind für mich wichtige Werkzeuge bei meiner künstlerischen Auseinandersetzung mit Menschen und deren Geschichten. Lesen und Schreiben, Hören und Sprechen dienen dem Dialog. So können wir uns erreichen.
Und genauso versuche auch ich zu erreichen, dass meine Porträts nicht einfach Personen abbilden, sondern Persönlichkeiten verbildlichen.
Seit meiner Jugend schreibe ich Gedichte und Gedanken im Land der Dichter und Denker. Doch ist es nicht einfach, sich Gehör zu verschaffen und Beachtung zu finden. So suche ich stets nach neuen Mitteln und Wegen, Formen und Ausdrucksmöglichkeiten. Warum? Um meine eigene Begeisterung zu zeigen – für unsere wundervolle Sprache, für Geschichten, für Kommunikation und Dialoge und nicht zuletzt für unsere Handschrift. Sie ist für mich so einzigartig und aussagekräftig wie jeder einzelne von uns …

 

…hier geht es direkt zu der Ausstellung