OSKAR KOLLER – Ein Reisender | Ausstellung vom 23.11. – 04.01.2014


Preis auf Anfrage

Beschreibung

Vom 23.11. – 04.01.2014 präsentieren wir ca. 70 Arbeiten von Oskar Koller, die in als Reisenden beschreiben. Stationen seiner unzähligen Reisen werden sichtbar. In einem Interview vor vielen Jahren beschrieb Oskar Koller quasi schon vorweg unsere Ausstellung:

„Ich fuhr durch fremde Länder und begegnete fremden Kulturen. Ihr Formenreichtum und das Erlebnis des ungebrochenen Lichtes prägten meine Arbeit. Durch diese Eindrücke, durch das Erlebnis der Musik und durch die Auseinandersetzung mit meiner Umwelt entstanden in mir Bildvorstellungen. Ich versuche, Formen und Farben so auf die Fläche zu setzen, daß das Weiß zum tragenden Inhalt meiner Bilder wird und den Zauber des Lichtes spürbar macht. Je differenzierter die Verhältnisse der Formen und Farbwerte zueinander sind, desto eindeutiger, desto persönlicher wird für mich das Bild. Darum bemühe ich mich – in dieser Welt lebe ich. …

Reisen bringen neue Erlebnisse mit sich, nicht nur mit der Natur, auch mit den Menschen. Ich bin Maler und weit entfernt davon, ein Reiseillustrator zu sein. Ich erzähle keine Geschichten, sondern setze meine Mittel, Farb- und Formelemente so ein. Die äußere Wirklichkeit enthält immer auch eine innere … Wirklichkeit.“ (Oskar Koller)