Görg, Jürgen

1951 IN DERNBACH/WESTERWALD GEBOREN, IN LAHNSTEIN AM RHEIN AUFGEWACHSEN. INTENSIVE BESCHÄFTIGUNG MIT DER ROCK- UND JAZZMUSIK ALS GITARRIST UND SAXOPHONIST

1970 ABITUR

1972 STUDIUM DER GERMANISTIK UND GEOGRAPHIE.

1973 STUDIUM DER KUNSTERZIEHUNG UND KUNSTGESCHICHTE AN DER JOHANNES-GUTENBERG-UNIVERSITÄT, MAINZ.

1978 MITGLIED DES BERUFSVERBANDES BILDENDER KÜNSTLER RHEINLAND-PFALZ UND BEGINN DER FREIEN KÜNSTLERISCHEN TÄTIGKEIT.

1978-1985 AUFBAU UND BETRIEB DER EXPERIMENTELLEN GALERIE GÖRG IN MAINZ.

1980 FÖRDERPREIS DES LANDES RHEINLAND-PFALZ FÜR MALEREI. FÖRDERPREIS DES LANDKREISES LUDWIGSHAFEN FÜR GRAFIK.

1982 BEZUG EINES ATELIERS IN ZÜRICH. DESWEITEREN HERSTELLUNG ERSTER STEINLITOGRAPHIEN.

1984 EINRICHTUNG EINES ATELIERS IN BOPPARD AM RHEIN.