Geschichte …von damals bis heute

Die Kunsthandlung & Galerie Bilder Fuchs folgt seit mehr als einem Jahrhundert der Tradition eines stetig wachsenden Familienunternehmens. Das permanente Ausbauen und Erweitern des Sortimentes und unserer Räumlichkeiten haben dazu geführt, dass wir heute eine der größten Kunsthandlungen in Hessen darstellen. Wir arbeiten mittlerweile mit Kunden und Künstlern in ganz Europa zusammen.

Joseph Fuchs gründete im Jahre 1900 eine Glaserei in dem Gebäude am Abtstor, das er von seinem Vorfahren Georg Ludwig Fuchs, der es 1863 erworben hatte, übernahm.
Schon zwei Jahre später wurde der Glaserei eine Kunsthandlung und ein Fachgeschäft für Bildereinrahmung angeschlossen. Joseph Fuchs war der erste Bürger Fuldas, der Ausstellungen mit einheimischen und auswärtigen Künstlern veranstaltete. Seiner Initiative war es zu verdanken, dass nach dem ersten Weltkrieg eine Ausstellung von Werken zeitgenössischer Fuldaer Künstler stattfand.
Sein Sohn Josef Fuchs jun. führte die Kunsthandlung im gleichen Sinne wie sein kunstbegeisterter Vater weiter.

Joseph Fuchs
Ehepaar Schmidt

Im Jahr 1974 übernahm das Ehepaar Ingrid und Eckart Schmidt die Kunsthandlung Bilder Fuchs.
Das Ehepaar Schmidt war vorher in Fulda bekannt als Pächter des „Café Hauptwache“ und der Diskothek „Pony“.

Schon immer galt ihr Interesse der Kunst und schon sehr früh traten beide als Förderer des „Jungen Kunstkreises Fulda / JuKu“ hervor. Besonders Ingrid Schmidt, selbst Aquarellmalerin, machte sich stark für die Übernahme der Kunsthandlung Bilder Fuchs.

Durch sehr großes Engagement und durch die Freude an der Arbeit wurde bald begonnen, die übernommenen Gebäude zu sanieren, Umbauten zu tätigen und die Kunsthandlung zu einem beliebten Ziel für Kunstfreunde aus ganz Hessen zu machen.

unser Leistenlager

Die Erweiterung des Sortimentes und der Ausbau des Lagers machten es bald notwendig, neue Mitarbeiter einzustellen und später dann auch selbst auszubilden. Immer wieder gelang es Ingrid und Eckart Schmidt aber, jene intime Atmosphäre zu schaffen und zu bewahren, die einen Besuch zu einem persönlichen Erlebnis werden ließ.

Ingrid und Eckart Schmidt übergaben 1996 das Unternehmen an den heutigen Inhaber und Geschäftsführer Thomas Stock.

Die Tradition der Ausstellung in der Galerie Bilder Fuchs wurde wieder aufgenommen und es werden mehrmals im Jahr Ausstellungen präsentiert.

2003 wurde ein grundlegender Umbau in Angriff genommen.
Nach Abschluß der Arbeiten präsentiert sich Ihnen unser Haus nun mit einem neuen, zeitgemäßen und modernen Gesicht.