Müller - Fulda, Heinrich

Heinrich Müller-Fulda wurde am 18. März in Mittelkalbach/Kreis Fulda geboren.
Nach der Schule und einer Ausbildung als Dekorateur und Reklamezeichner begann 1944 Arbeuts- und Kriegsdienst.
1945 schwer verwundet und Verlust des rechten Arms. Ab 1946 autodidaktisches Studium der Malerei.
1951-53 Studium der Malerei in München bei Max Unold.
ab 1956 fester Wohnsitz in München
1983 Umzug nach Haselstein / Rhön
1986 letzte Einzelausstellung in Fulda, lange Krankheit
1993 gestorben am 7. Dezember in Haselstein